Wir über uns

Wir sind eine katholische, farbentragende Studentenverbindung und können auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken. Unsere lange Tradition zeigt, dass wir keineswegs kurzlebig oder von gestern sind. Unsere Aktivitäten sind der beste Beweis. Studentisches Brauchtum pflegen wir auch heute noch. Wir lassen uns jedoch nicht davon abhalten, es mit Modernität, Witz und neuen Visionen zu leben. Der katholische Glaube ist eines der Fundamente, auf dem unser Verbindungsleben gründet. Daran orientieren sich unsere Weltanschauung und Aktivitäten. Als engagierte Europäer sind wir daran interessiert, die Möglichkeiten und Chancen eines vereinten Europas mit seinen vielschichtigen Aufgaben verantwortungsvoll und dynamisch mitzugestalten.

Bei uns sind Verbindungen dauerhaft, persönlich und erfolgreich. Als Mitglieder der Akademischen Verbindung Hansea haben wir uns zu einem Freundeskreis zusammengefunden, der unsere Studienzeit bereichert und uns auch darüber hinaus "in Verbindung" halten wird, denn Hanseate bleibt man ein Leben lang. Die freundschaftliche und gegenseitige Hilfe ist das gemeinsame Band, das aus dem Verbindungsleben eine Lebensverbindung werden lässt. Unsere Freundschaft basiert auf Überzeugung und nicht auf Zufallsbekanntschaften. Das verbindet!

Dem Bild vom studentischen Einzelkämpfer stellen wir das weitaus überlegenere Teamwork im Studium gegenüber. Im Gegensatz zu anderen studentischen Initiativen, die vor allem karriereorientiert sind, steht bei uns darüber hinaus das gemeinschaftliche, erfolgreiche Studium im Vordergrund. Unsere Mitglieder gehören den verschiedensten Fachrichtungen an. Dadurch bietet die Verbindung ein breites, akademisches Forum über alle Fakultätsgrenzen hinweg. Im Rahmen eines jeden Semesterprogramms erhalten Studierende bei uns die Möglichkeit, zu organisieren, zu gestalten, Verantwortung zu übernehmen und soziale Kompetenzen zu erwerben. Arbeit mit Freunden macht Spaß und sichert den Erfolg. Für uns gibt es kein Tabuthema. Wir vertreten mit aller Konsequenz unseren Standpunkt: weltoffen und sachlich.

Unsere Grundsätze

Orientierung und Führung im Verbindungsalltag gewinnen wir aus unseren vier Grundsätzen. Sie werden auch "die vier Prinzipien des CVs" genannt.

Amicitia - die Freundschaft

Die Mitgliedschaft in unserer Verbindung besteht für ein ganzes Leben. Die freundschaftliche und gegenseitige Hilfe ist das gemeinsame Band, das aus dem Verbindungsleben eine Lebensverbindung werden lässt. Alle Bundesbrüder leben in der Gewissheit, Hilfe zu erhalten, und in der Verpflichtung, selbst anderen zu helfen - über die Generationsschranken hinaus.

Religio - der Glaube

Wir sind ein katholischer Verband und bekennen uns zu unserem Glauben. Die Forderung der christlichen Lehre nach Frieden und Gerechtigkeit konkretisiert den Auftrag und die Grundlage unseres Verhältnisses zu Familie, Gesellschaft, Staat und Universität.

Scientia - die Wissenschaft

Die Wissenschaft und ihre Entwicklung sind für uns eine zentrale Aufgabe. Wir setzen uns für die Freiheit von Forschung und Lehre ein und bejahen ein wahrheits- und leistungsbezogenes pluralistisches Bildungssystem. Wir fördern unsere Mitglieder in deren Bestreben um einen erfolgreichen Ablauf ihres Studiums.

Patria - das Vaterland

Die Liebe zu unserem Vaterland bedeutet in erster Linie das unverbrüchliche Festhalten an den Prinzipien des Grundgesetzes und dem Willen, in einem vereinten Europa das friedliche Zusammenleben der Völker zu erstreben.

Unser Wappen und unser Zirkel

Das Hanseatenwappen

HanseatenwappenDas Wappen stammt noch aus der Zeit der Gründung um 1900 und erfuhr seitdem nur sehr geringfügige Änderungen. Die heraldische Beschreibung lautet wie folgt:

Geteilt und halbgespalten von Hellblau, Rot und Weiß. Oben Dreimaster auf bewegter See als Hinweis auf den Verbindungsnamen; rechts unten goldene Eule; links unten der schwarze Bär aus dem Berliner Stadtwappen. Gekrönter Spangenhelm; Decke in den Verbindungsfarben, oberhalb des Schildes rechts Spruchband mit der Aufschrift "LIBERTATI", links Spruchband mit der Aufschrift "ET VERITATI"; als Helmzier offener Flug, die Saxen jeweils mit einem weißbordierten, in den Verbindungsfarben schräggeteilten Schild belegt.

Der Hanseatenzirkel

HanseatenzirkelEin Zirkel ist so etwas ähnliches wie eine Abkürzung für eine Verbindung. Jede Verbindung hat ihren eigenen Zirkel und ist daran erkennbar.

Die einzelnen Elemente des Zirkels haben alle eine bestimmte Bedeutung: Das große "H" steht für den Namen der Verbindung: Hansea. Weiterhin erkennt man ein kleines "V" für vivat (lat.: lebe) und davor ein "C", welches für crescat (lat.: wachse) steht. Derselbe erste senkrechte Strich des H bildet mit der Schleife des C und dem Strich oben darüber ein "F" für floreat (lat.: blühe). Das Rufzeichen hinter dem Zirkel zeigt an, dass die Verbindung noch einen aktiven, also studierenden Teil hat.